EiNE LiEBESGESCHiCHTE

Wenn du wieder gehst

Mein Debütroman, der es für mehrere Monate auf die Bild.de Bestseller-Liste und für fast acht Monate in die Amazon-Top 100 der eBook-Charts schaffte.

„Hast du nie an mich gedacht?“
„Nein.“
„Nein?“
„Nein. Es hätte mich umgebracht.“

Fast vier Jahre ist es her, seit Lucy das letzte Mal den Sand zwischen den Zehen spürte und Tapas im Strandkorb auf der Terrasse des kleinen Spaniers aß. Nun kehrt sie zurück, um einem alten Freund einen Gefallen zu tun. Dabei ist Niklas nicht einmal mehr das, ein Freund.

Aber warum reißt sein Anblick dann alte Wunden auf und wirft ihre Gefühlswelt aus der Bahn? Sie hatte geglaubt, all das hinter sich gelassen zu haben. Die Trauer, den Schmerz, die Hilflosigkeit. Und die Liebe. Doch je mehr Zeit sie in der fremden Vertrautheit verbringt, umso klarer wird ihr, dass sie sich etwas vorgemacht hat. Und dann ist da noch Ben …

.

Unter anderem hier erhältlich

ISBN Taschenbuch · 978-3-9644-3797-6
ISBN Hardcover · 978-3-7481-1953-1
ASIN E-Book · B07HYVF9L6
Hörbuch · 978-3964432957

Preis Taschenbuch · 11,99 EUR
Preis Hardcover
· 19,99 EUR
Preis E-Book · 3,99 EUR
Preis Hörbuch · CD 9,85 EUR

Veröffentlichung · 04.10.2018
Seitenanzahl · TB 408 / HC 360
Genre · Liebesroman
erhältlich · TB, HC & HB überall

.

„Ein emotionaler Liebesroman, bei dem man mitfiebert, mitleidet, sich mit mitfreut und man auch mal lachen kann.“

– Thalia Aurich

.

Die Reise von „Wenn du wieder gehst“

„Wenn du wieder gehst“ ist mein Debütroman. Diese Geschichte begleitet mich seit Jahren, in ihren ersten Zügen seit Jahrzehnten. Sie hat immer mehr Formen in meinem Kopf angenommen und als ich sie schließlich aufschrieb, blieb kaum etwas von dem übrig, was sich da in mir manifestiert hatte. Beim Schreiben erzählen die Charaktere ihre Geschichte. Und Lu und Nik hatten so viel mehr zu erzählen, als ich geglaubt habe.

Es war eine unglaubliche Reise, dieses erste Buch zu schreiben und ich bin sehr froh, dass ich diesen Weg gegangen bin. Ich liebe die Charaktere und die Geschichte und wie ich mich selbst beim Schreiben und überarbeiten des Buch entwickelt habe. Alles war neu, ich habe so vieles gelernt und dieses Buch hat mein Leben in so vielen Bereichen komplett verändert.

Ich bin ohne Erwartungen an die Veröffentlichung dieses Buches gegangen. Ich habe geträumt und gehofft und natürlich wollte ich viele Leser mit meinen Worten erreichen. Aber ich hatte keine Erfahrungen, es stand kein Verlag hinter mir, der das Marketing für mich übernommen hätte, und auch wenn ich selbst viel lese, hatte ich keine Vorstellung davon, inwiefern mein Buch gut genug war, um sich auf dem Markt zu behaupten.

Und dann ging alles wahnsinnig schnell und ich war Wochen-, nein monatelang immer wieder aufs Neue überwältigt. Nach einem Monat hatte ich es geschafft 1.000 Bücher zu verkaufen und in die Top 100 der Amazon eBook-Charts aufzusteigen. Dort blieb WDWG für 4,5 Monate und erreichte zwischenzeitlich auch die Top 10. Ein paar Monate später erreicht es die Top 20 noch einmal für mehrere Monate. Fast täglich erreichte mich per Mail oder in Form von Rezensionen auf Lovely Books und Amazon Feedback, das mir immer wieder Tränen in die Augen und eine Gänsehaut über den Körper trieb.

Dass WDWG so erfolgreich sein würde, damit hatte ich nicht gerechnet. Inzwischen sind es fast 100.000 Leser, die meine Zeilen auf ihren Reader geladen, das Taschenbuch oder das Hardcover gekauft haben. Und seit März 2019 hat sich ein weiterer Traum für mich erfüllt. Mein Buch wird in immer mehr stationären Buchhandlungen im Sortiment geführt. Dazu zählen viele kleine Buchläden, aber auch einige Thalia Filialen und Mayersche Buchhandlungen.

Seit Juni 2019 gibt es WDWG zudem als Hörbuch. Dieses Projekt war ein ganz besonderer Meilenstein für mich. Ich wollte meine Geschichten immer selbst aufnehmen, aber es erfordert eine hohe Professionalität und viel Zeit, um eine richtig gute Qualität zu erreichen. Und als ich die Chance bekam, das Buch durch Marlene Rauch einsprechen zu lassen, war ich sofort bereit, meinen Sprechertraum auf später zu vertagen. Und ich bin absolut dankbar und begeistert von dem, was dabei herausgekommen ist.

Das Schreiben ist meine Traumwelt

Ich habe schon immer versucht, Gefühle in Worte zu fassen. Die Traumwelten aus meinen Gedanken zu Papier oder auf die Tastatur zu bringen. Mein Leben lang habe ich es geliebt, andere mit meinen Worten zu berühren, zu erreichen. Mit anderen zu teilen, was mich selbst bewegt. Weil es mich schon so oft berührt hat, wenn ich hinter den geschriebenen Worten eines anderes Menschen eine neue Welt fand. Wenn ich dort Wege und Ideen und all die Dinge fand, die es schafften, mein Herz und meinen Kopf zu füllen. Zu erfüllen. Das Schreiben ist für mich Zufluchtsort, Heimat, ein ganz fremder Planet und eine Forschungsstätte in einem aufregenden Grabungsort zugleich. Es ist ein Ort, eine Wiese, auf der ich meine Kreativität entdecken und ausleben kann, wie nirgendwo sonst. Für mich bedeutet das Schreiben, dass ich sein kann, wer ich wirklich bin, während ich mich und die Welt um mich herum wieder und wieder neu erfinde.

A.D. WiLK / Autorin