EiNE KURZGESCHiCHTE

Lu & Nik. Dezember. Ein Jahr später.

Diese Kurzgeschichte setzt meinen Debütroman „Wenn du wieder gehst“ fort. Seit ihrem Erscheinen ist es eine der meistverkauften Kurzgeschichten auf Amazon.

„Weißt du eigentlich, wie sehr ich dich liebe?”
„Ja, ich denke, das kann ich mir vorstellen.”

Lucy, Louise und Niklas leben seit anderthalb Jahren gemeinsam mit Oliver am Meer. Das zweite Weihnachtsfest der kleinen Eli steht bevor und während sie von ihrer großen Schwester Louise lernt, dass auch Wellen zu Eis erstarren können, wird das Leben der Familie durch erwartete und überraschend auftauchende Gäste durcheinander gewirbelt.

.

Unter anderem hier erhältlich

ISBN Taschenbuch · 978-3-7481-4105-1
ASIN E-Book · B07KY2N375

Preis Taschenbuch · 4,99 EUR
Preis E-Book · 1,99 EUR

Veröffentlichung · 28.11.2018
Seitenanzahl · TB 82

.

„Wie alle Texte von A.D. Wilk hat mich auch dieser von Beginn an gefesselt. Ich habe mitgelitten, geweint und gelacht – und war auch dieses Mal traurig, als sich die so spannende, emotionsgeladene und wunderbare Geschichte dem Ende neigte.“

– Buchwahn

.

Die Reise von „Lu & Nik. Dezember. Ein Jahr später.“

Ich habe nie geplant, „Wenn du wieder gehst“ fortzusetzen. Für mich war der Roman mit den letzten Worten abgeschlossen. Zwar gab es noch einige offene Fragen. Aber für meine Newsletter-Abonnenten wurden diese in den Kurzgeschichten aufgelöst.

Dass ich die Kurzgeschichte überhaupt geschrieben habe, hatte einen anderen Grund. Das Taschenbuch von WDWG hatte ich direkt über Amazon veröffentlicht. Im November 2018 war dies jedoch ein Problem, weil es dadurch nicht über den stationären Buchhandel bestellbar war. Und deshalb wollte ich den Dienstleister wechseln, der mein Buch druckt und vertreibt.

So ein Wechsel zieht sich allerdings über Wochen hin und so dachte ich, ich könnte diese Zeit durch eine Sonderausgabe überbrücken. Lange Rede, kurzer Sinn: Es war nicht möglich. Die Kurzgeschichte hatte ich aber bereits geschrieben und ich wollte sie nicht in einem Dateiordner verstauben lassen. Sie zu einem Roman weiterzuschreiben, war aber auch keine Option, weil ich zu dieser Zeit an „Nur für diesen Moment“ schrieb.

Es hat Spaß gemacht, Lu, Lou und Nik und der kleinen Eli neue Seiten zu widmen und es wird definitiv eine Fortsetzung zu diesem Buch geben. Ich selbst möchte wissen, wie sich die Handlungsstränge, die ich hier angefangen habe zu knüpfen, miteinander verbinden und weiterentwickeln. Die Charaktere sind mir jeder für sich so ans Herz gewachsen und einigen fehlt auf jeden Fall noch ein Happy End. Und vielleicht wird das nächste Buch auch wieder mehr Seiten umfassen.

Das Schreiben ist meine Traumwelt

Ich habe schon immer versucht, Gefühle in Worte zu fassen. Die Traumwelten aus meinen Gedanken zu Papier oder auf die Tastatur zu bringen. Mein Leben lang habe ich es geliebt, andere mit meinen Worten zu berühren, zu erreichen. Mit anderen zu teilen, was mich selbst bewegt. Weil es mich schon so oft berührt hat, wenn ich hinter den geschriebenen Worten eines anderes Menschen eine neue Welt fand. Wenn ich dort Wege und Ideen und all die Dinge fand, die es schafften, mein Herz und meinen Kopf zu füllen. Zu erfüllen. Das Schreiben ist für mich Zufluchtsort, Heimat, ein ganz fremder Planet und eine Forschungsstätte in einem aufregenden Grabungsort zugleich. Es ist ein Ort, eine Wiese, auf der ich meine Kreativität entdecken und ausleben kann, wie nirgendwo sonst. Für mich bedeutet das Schreiben, dass ich sein kann, wer ich wirklich bin, während ich mich und die Welt um mich herum wieder und wieder neu erfinde.

A.D. WiLK / Autorin